Sudio Legale Bianchi Schierholz

Studio Legale Bianchi Schierholz & Partner

Website in lingua italiana Sito in lingua inglese

  • Studio Legale Bianchi Schierholz & Partners - Studio di Roma
  • Studio Legale Bianchi Schierholz & Partners - Studio di Milano
  • Studio Legale Bianchi Schierholz & Partners - Germania
  • Studio Legale Bianchi Schierholz & Partners
  • Studio Legale Bianchi Schierholz & Partners

FOCUS Online Interview: Rechtsanwalt Fabrizio Bianchi Schierholz erklärt, was in Italien jetzt anders läuft

In Italien sind EU-Skeptiker an der Macht, die gegen Flüchtlinge Stimmung machen. Auch in Deutschland geht es wegen des EU-weiten Flüchtlingsstreits drunter und drüber. Fabrizio Bianchi Schierholz, Anwalt und Leiter des Auslandsbüros des Bundesverbands mittelständische Wirtschaft in Italien, erklärt, warum das für Europa viel schlimmer ist.

Quelle: https://www.focus.de/finanzen/news/staatsverschuldung/interview-mit-fabrizio-schierholz-vom-bvmw-italien-gab-sehr-viele-ja-sager-anwalt-aus-rom-erklaert-was-in-italien-jetzt-anders-laeuft_id_9192695.html

 

 

Seminar am 01. März 2018 ab 16:30 Uhr in 90402 Nürnberg, Am Tullnaupark 2

 

In Kooperation mit der Anwaltssozietät Schultze & Braun werden wir am Donnerstag den 01. März 2018 ab 16:30 Uhr am Tullnaupark 2 in Nürnberg ein Seminar zum Thema "Investieren in Norditalien (Region Mailand): Rechtliche Rahmenbedingungen im Steuer- und Arbeitsrecht sowie das neue EU-Datenschutzrecht" veranstalten.

Als Referenten werden dabei auftreten:

  • Annie Donghi, CCIAA (Handelskammer) Mailand
  • Avv. Fabrizio Bianchi Schierholz, Leiter der ständigen Vertretung des BVMW, Studio Legale e Tributario Bianchi Schierholz & Partners, Rom
  • Dott. Massimiliano Pifferi, Leiter des Verbindungsbüros des BVMW, Studio Legale e Tributario Bianchi Schierholz & Partners, Mailand

Moderation:

  • Joachim Zobel, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht und Leiter der Abteilungen Arbeitsrecht und Sanierungsberatung der Schultze & Braun Niederlassung Nürnberg

Dabei werden wir uns folgenden Themen widmen:

Vorstellung der Wirtschaftsregion Lombardei/Mailand: Welche Vorteile und Anreize bietet ein Investment in der Lombardei ?

  • Rechtliche Rahmenbedingungen für deutsche Unternehmer, die in Italien investieren wollen:
    • Unternehmensgründung und -führung in Italien
    • Steuerliche Aspekte
  • Arbeitsrecht in Italien:
    • Flexibilisierung des Arbeitsmarktes durch die arbeitsrechtliche Reform "Job Act"
    • Einstellungs- und Entlassungsvoraussetzungen für Arbeitnehmer
  • Die neue EU-Datenschutzregelung - was kommt auf Unternehmen in Italien zu?
  • Rechtliche Rahmenbedingungen beim Erwerb eines Feriendomizils in Italien

 

Im Anschluss an die Veranstaltung besteht ab 19.30 Uhr bei Fingerfood und Getränken die Gelegenheit zum persönlichen Kennenlernen und zum Dialog mit den Referenten und den Teilnehmern.

 

 

 

Seminar "Invest in Lombardy" am 08. Februar 2018 in München

Die Kanzlei Bianchi Schierholz & Partners wird mit dem BVMW, der BTU TREUHAND GmbH und „Invest in Lombardy“ ( Handelskammer Mailand) werden das Seminar „das Geschäft in der Lombardei-Italien, Zuschüsse, Immobilienmarkt- erfolgreich den erfolgsreichsten Markt Italiens erschließen“ veranstalten. 

Einen Kurzbericht zu der Veranstaltung finden Sie unter : https://www.bvmw.de/muenchen/news/1588/lombardei-urlaub-am-comer-see-mode-in-mailand-und-sonst/

News - Recht

RizVN Login

News - Regeln und Honorare